Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Diese Bedingungen betreffen alle Transaktionen, Verträge, Angebote, sowie Dienstleistungen und den Verkauf von Produkten, die zwischen dem Nagelstudio Classic Nails und dem Kunden zustande kommt bzw. geschlossen wurden. Ausnahmen von Transaktionen, die nicht unter die allgemeinen Geschäftsbedingungen fallen, müssen in schriftlicher Form mitgeteilt werden.

2. Erfüllungsort
Der Erfüllungsort der Dienstleistung ist der angegebene Firmensitz Nagelstudio Classic Nails, oder der durch den Kunden bestimmten Erfüllungsort bei mobilen Aufträgen. Der Dienstleister behält sich jedoch vor, bei mobilen Aufträgen, den vom Kunden bestimmten Erfüllungsort, jederzeit ohne Begründung abzulehnen.

3. Dienstleistung
Das Nagelstudio Classic Nails führt seine Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen, sowie nach dem neuesten Standard der Industrie am Kunden aus. Sollten Änderungen der Standards auftreten, wird der Dienstleister dem Kunden noch vor Beginn der Leistung davon in Kenntnis setzen.

4. Personal
Jede Dienstleistung kann von einer im Nagelstudio Classic Nails arbeitenden Person durchgeführt werden. Der Kunde darf bis zu einem Jahr nach Erhalt der Dienstleistung im Studio, die gleiche Dienstleistung nicht von der im Studio arbeitenden Person (Nageldesignerin) außerhalb der Geschäftsaktivitäten des Studios in Anspruch nehmen, außer die Nageldesignerin bzw. der Kunde erhält eine schriftliche Zustimmung der Geschäftsleitung.

5. Terminvereinbarung
Termine werden vom Nagelstudio Classic Nails verbindlich vergeben. Sollte eine Absage bzw. ein Verschieben eines Termins von Nöten sein, sollte der Kunde dies spätestens 24 Stunden vor dem Termin mitteilen. Sollte der Termin nicht rechtzeitig abgesagt werden, behält sich der Dienstleister das Recht vor, den Verdienstausfall dem Kunden (nach § 615 BGB) in Rechnung zu stellen.

6. Preise
Die Preise für Dienstleistungen & Produkte sind im Nagelstudio Classic Nails und auf der Internetseite inkl. 19% MwSt. ausgewiesen.
Eine Preiserhöhung wird einen Monat, bevor sie in Kraft tritt, bekannt gegeben. Angebote und Rabatte sind nur in dem veröffentlichen Zeitraum gültig, und gelten solange der Vorrat reicht.
Der Kunde muss direkt im Anschluss der Behandlung, bzw. beim Kauf eines Produktes bezahlen.
Neben Barzahlung, ist auch EC-Kartenzahlung gegen einen Aufpreis (unter 25,-€ = 1,-€ Aufpreis und ab 25,-€ = 0,50€) möglich.

7. Gutscheine / Befristung / Differenz-Auszahlung
Wenn Sie im Nagelstudio Classic Nails Leipzig, Gutscheine erwerben, dann sind diese auch nur dort einzulösen.
Die Gutscheine gelten ab dem Kauf.-/Ausstellungsdatum, und sind auf 3 Jahre befristet.
Die Gutscheine sind nicht gegen Bargeld einlösbar, das Restguthaben wird mit der darauffolgenden Behandlung verrechnet.
Bei der Einlösung von Gutscheinen ist im Falle einer erfolgten Preiserhöhung der ausgeschriebenen Leistung des Gutscheins die Differenz zwischen Gutscheinwert und der Wert laut der aktuellen Preisliste auszugleichen.

8. Gutscheine Online kaufen
Der Vertrag mit Nagelstudio "Classic Nails" kommt dann zustande, wenn das Nagelstudio die eingegangene Bestellung dem Vertragspartner per E-Mail bestätigt hat.
Sobald dem Nagelstudio das nach Zustandekommen des Vertrages geschuldete Endgeld zugegangen ist, senden diese den bestellten Online Gutschein dem Besteller oder einem Dritten, der vom Besteller als Empfänger angegeben ist, innerhalb von 3 Tagen per E-Mail als PDF-Dokumentes zum ausdrucken zu.

9. Haftung für Angaben und Verlustrisiko
Der Käufer kann selbst online den Wert des Gutscheins, den Absender und den Empfänger angeben. Die Angaben werden unmittelbar auf den Gutschein gedruckt. Für Schreib- oder sonstige Eingabefehler, kann das Nagelstudio Classic Nails keine Haftung übernehmen.
Auch Verlust, Diebstahl, Missbrauch oder bei verzögerter Übermittlung der Geschenkgutscheine, haftet nicht das Nagelstudio Classic Nails, wenn die Ursache hierfür außerhalb des Einflussbereiches liegt.

Bei Verdacht auf Betrug im Zusammenhang mit dem Online Gutschein auf http://www.classic-nails-leipzig.de, ist das Nagelstudio Classic Nails berechtigt, den Bestellvorgang sofort zu unterbinden. In diesem Fall besteht so lange kein Anspruch auf Freischaltung oder Einlösung der betroffenen Gutscheine, bis der Verdacht ausgeräumt ist.

10. Zahlungsverzug bei erfolgter Dienstleistung
Sollte der Kunde die erfolgte Behandlung nicht direkt am Anschluss zahlen können, so verpflichtet er sich durch die Anerkennung der AGB, vom Nagelstudio Classic Nails ein Schuldanerkenntnis zu unterschreiben.

11. Persönliche Daten und Privatsphäre
Der Kunde versichert alle persönliche Daten und Informationen, die relevant für die Behandlung der geforderten Dienstleistung sind, an das Nagelstudio Classic Nails und /oder dem Dienstleister weiterzugeben. Diese Daten werden gespeichert, der Dienstleister verpflichtet sich, diese Daten nur für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung, unter Berücksichtigung der Datenklausel einzusetzen, und die Daten nicht an Dritte weiterzugeben ohne schriftliche Einwilligung des Kunden.

12. Vertraulichkeit
Das Nagelstudio Classic Nails und seine Angestellten sind verpflichtet, alle Informationen, die während der Behandlung oder dem Service besprochen wurden, geheim zu halten und vertraulich zu behandeln. Die Vertraulichkeit wird außer Kraft gesetzt, wenn dies von Rechtswegen entschieden, und das Nagelstudio von der Vertraulichkeitsklausel entbunden wird.

13. Haftung
Das Nagelstudio Classic Nails und seine Angestellten können keine Haftung übernehmen, wenn der Kunde durch eine Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf den Kunden gelieferten Informationen beruht, und sich diese als unzureichend herausstellen. Dies bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich, auf physische Bedingungen, medizinische, medikamentöse Voraussetzungen oder Aktivitäten außerhalb des Nagelstudios. Das Nagelstudio übernimmt keine Haftung, bei Verlust oder Zerstörung von persönlichen Gegenständen die im Besitz des Kunden mit in das Nagelstudio gebracht wurden.

14. Aufsichtspflicht der Eltern
Die Aufsichtsperson hat für jegliche vom Kind verursachten Schaden an der Einrichtung vom Nagelstudio Classic Nails, den Produkten, etc. zu haften. Auch im Falle einer Verletzung des Kindes, trägt das Nagelstudio keine Verantwortung.

15. Beschädigung und Diebstahl
Das Nagelstudio Classic Nails hat das Recht, für alle vom Kunden verursachten Schäden eine Wiedergutmachung zu fordern. Ladendiebstähle werden zur Anzeige gebracht.

16. Garantie
Auf dem vom Nagelstudio Classic Nails geleisteten Service und auf die verkauften Produkte, erhält der Kunde eine Garantie von 7 Tagen. Diese Garantie verfällt wenn:

der Kunde die Nagelmodellage von einem anderen Nagelstudio / Nageldesigner behandeln oder auffüllen lässt.
der Kunde bei Gebrauch von Chemikalien und scharfen Reinigungsmitteln keine Handschuhe trägt.
der Kunde die Nagelmodellage unsachgemäß behandelt und / oder entfernt.
der Kunde dem Hinweis in Notfällen unverzüglich medizinische Hilfe in Anspruch zunehmen nicht nachkommt.
der Kunde die Produkte nicht unter Einhaltung der Gebrauchshinweise anwendet.

17. Beschwerden und Reklamationen
Sollte der Kunde eine Beschwerde oder Reklamation über den Service, bzw. das gekaufte Produkt haben, so muss dies schnellstmöglich, spätestens aber am darauf folgenden Tag nach Erkennen des Reklamationsgrundes der Nageldesignerin gemeldet werden. Das Nagelstudio Classic Nails muss innerhalb der darauf folgenden 7 Tage eine akzeptable Lösung unterbreiten, um die Reklamation auszuräumen. Ist eine Reklamation berechtigt, so muss das Nagelstudio die reklamierte Arbeit ohne zusätzliche Zahlung erneut leisten, bzw. das reklamierte Produkt ersetzen. Eine Auszahlung bzw. Teilauszahlung für die reklamierte Dienstleistung, ist nicht möglich.
Sollte die Reklamation nicht zur Zufriedenheit des Kunden bereinigt werden, kann die auch von einer Schiedsstelle oder Gericht entschieden werden.

18. Einverständniserklärung
Kinder unter 18 Jahren erhalten vom Nagelstudio Classic Nails, nur dann eine Nagelpflege, Maniküre, Nagelmodellage oder Fußnagelmodellage mit Einwilligung eines Erziehungsberechtigten.
Es werden grundsätzlich keine Nagelmodellagen bei Minderjährigen unter 16 Jahren durchgeführt!

19. Nailart
Das Nagelstudio Classic Nails stellt Design Beispiele im Studio, und auf der Homepage Galerie für den Kunden zur Auswahl bereit, das sind nur Beispiele. Wenn das Design am Kunden nachgearbeitet wird, kann es zu Abweichungen bezüglich des Aussehens, der Form, Farbe und Wirkung des Designs kommen.

20. Ansteckende Krankheiten / Infektionen
Der Kunde ist verpflichtet das Nagelstudio Classic Nails / Dienstleister über ansteckende Krankheiten oder Infektionen (HIV, Hepatitis o.ä.) sofort nach bekannt werden zu informieren bzw. bei Nachfrage wahrheitsgemäß zu beantworten.

21. Salvatoresche Klausel
Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltliche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

22. Gerichtsstand
Der Gerichtsstand, ist die Stadt Leipzig. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.